DIE ZUKUNFT GEHÖRT DENEN, DIE SIE GESTALTEN – 5 Workshops in 5 Monaten machen Dich fit für die Transformation Deines Unternehmens

Immer stärker trifft Digitalisierung auf demografischen Wandel. Einerseits wird es immer schwieriger, geeignete Mitarbeiter zu finden und zu binden. Andererseits tun sich völlig neue Möglichkeiten auf, Arbeit effizienter, flexibler und weniger zentral zu organisieren. Die Arbeitswelt von morgen – nein: schon von heute – ist ein Wettlauf um die besten Köpfe… und darum, mit Schwankungen und unvorhergesehenen Ereignissen besser umzugehen.

Dabei begleiten wir Euch zu Eurer eigenen Lösung, die zum jeweiligen Unternehmen passt: Keine theoretischen Abhandlungen, sondern Erkenntnisse aus erfolgreichen – aber auch aus misslungenen! –  Projekten und Erlebnissen auf den Punkt gebracht. Kein Blabla, sondern voneinander lernen und in der Praxis üben. Und dann direkt im eigenen Unternehmen umsetzen. Denn das Einzige, was wirkt, ist: Arbeit? Anders. Machen!


einfach-effizient-oldenburg-new-work-arbeitswelt.jpg

Etappe 1: New Work und Arbeitsorganisation

Nur was man versteht, kann man gestalten. Wir bewerten gemeinsam, was in Markt, Technik und Gesellschaft auf uns zukommt, was das für uns bedeutet und an welchen Hebeln wir ansetzen können, um die Arbeit der Zukunft für unser Unternehmen erfolgreich zu gestalten. Zudem stellen wir die Philosophie von New Work vor und erarbeiten, worauf es ankommt, wenn wir erfolgreich sein wollen.


Etappe 2: Agile Kommunikation

Ein wichtiger Teil der Arbeit besteht aus Kommunikation. Wie viel Zeit verlierst Du in Meetings oder damit, Missverständnisse aufzuklären? Und wie viele Stunden vergeuden Deine Mitarbeiter damit, auf Antwort des Chefs zu warten? Das geht effizienter: mit neuen Formen der Kommunikation – gezielter, vorausschauender, selbstbestimmter.

einfach-effizient-oldenburg-new-work-kommuikation.jpg

einfach-effizient-oldenburg-new-work-digitalisierung.jpg

Etappe 3: Digitalisierung

Willst Du die Chancen der Digitalisierung für die Arbeit in unserem Deinem Unternehmen nutzen und Fallen vermeiden, brauchst Du ein Grundverständnis für die entsprechenden Technologien und Tools – und den sinnvollen Umgang damit. In einem kurzen Digital-Checkup beleuchten wir: Wie sieht erfolgreiche digitale Zusammenarbeit in Teams und Netzwerken aus? Wir zeigen dir digitale Erfolgsstrategien und effektive Softwarelösungen, damit Du dir deinen Weg in die Zukunft sichern kannst.


Etappe 4: Innovation

Markt und Technik wandeln sich immer schneller, das Gespenst der Disruption geht um. Mehr denn je müssen wir unsere Produkte und Prozesse hinterfragen und uns laufend neu erfinden. Das ist keine Frage des einsamen Genies im Labor, sondern der richtigen Kultur im ganzen Betrieb. Kein trister Besprechungsraum, kein 8-Stunden-Monolog und keine PowerPoint-Karaoke. Wir arbeiten gemeinsam – in inspirierender Umgebung: lernen, bauen, uns austauschen, diskutieren und gemeinsam innovieren!

einfach-effizient-oldenburg-new-work-Innovation.jpg

einfach-effizient-oldenburg-new-work-unternehmenskultur.jpg

Etappe 5: Begleitung und Kultur.

Sollen die Mitarbeiter aktiv mitdenken, schneller reagieren und sich stärker selbst organisieren, brauchen sie dafür nicht weniger Führung – sondern andere! Wo der klassische Manager, der alles im Kleinen organisiert, an Bedeutung verliert, sind Führungskräfte, die ihre Mitarbeiter unterstützen, sich und das Team persönlich weiter zu entwickeln und Orientierung geben, wichtiger denn je. Wo steht stehst Du?


Brainfood zum Thema New Work von einfach.effizient. 

as.png

Könnte Ihr Job von einem Roboter erledigt werden?

Auf der Startseite des Job Futuromats werden Sie herzlichst begrüßt mit den Worten “Könnte ein Roboter meinen Job erledigen? Finden Sie heraus, welche Tätigkeiten in Ihrem Job heute schon ein Roboter erledigen könnte.“ Das ist mal eine Ansage...

Moderne Organisation ist Natur pur

Die Welt verändert sich und mit ihr die Art, wie und woran wir zusammenarbeiten. Und mit der Veränderung brauchen wir auch neue organisatorische Lösungen, mit denen wir die Qualität unserer Zusammenarbeit aufrechterhalten. Nicht selten scheitern wir dabei.

Neugieriges Reh am Standstreifen

Pfingstmontag überrascht Antenne Niedersachsen mit der abenteuerlichen Meldung, zwischen Hittfeld und Maschen stehe ein neugieriges Reh am Standstreifen. Kopfkino: Ein Reh lümmelt sich chillig im Liegestuhl, beobachtet den Verkehr, schaut regelmäßig auf die Uhr, ungeduldig darauf wartend, im Radio erwähnt zu werden.

dd.png

Flexible Kapazitäten – Fit für die Arbeit der Zukunft

Wenn wir privat mehr zu tun haben, als wir schaffen können, bitten wir unsere Familie oder Freunde um Hilfe, passen also unsere Kapazitäten an. In Firmen ist das anders.